für Höchstleistungen an der Lernfront,

aus "müden Kriegern" werden hellwache "Siegertypen" 

 

 

Warum und ab wann NutritopTM an eine Bildungseinrichtung gehört  :

  • Voller Bauch studiert nicht gern, aber ein leerer noch weniger
  • wenn die zuhause gemachte Pausen-Brotbox wieder voll dort landet
  • wenn auf Vollwertigkeit Wert gelegt wird
  • wenn der Focus für die nährstoffreiche, ernährungsphysiologisch ausgewogene Ernährung auf der Grundlage von Getreide- und Milchprodukten gelegt werden soll 
  • weil sonst die Gefahr für Konzentrationsmangel, Müdigkeit oder Übelkeit im Lauf eines angefüllten Schul-/Unitages besteht
  • weil der Blutzuckerspiegel ausgeglichen ist, ist auch die Leistungsfähigkeit konstant
  • NutritopTM das Hungergefühl mindert und die Insulinproduktion nicht angeregt wird, wie das sonst bei Produkten mit (erhöhtem) Zuckeranteil der Fall ist
  • weil mühelos mehrere "Boxenstopps" über den Tag eingelegt werden können
  • weil die Glukose, die der Körper aus dem stärke- und ballaststoffreichen NutritopTM zieht, langsam ins Blut gelangt und so starke Schwankungen in der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit verhindert
  • warum immer gebackenes Brot ?
  • weil endlich mit Chips, Cola, fetthaltigem Döner & Co. etc. Schluss gemacht werden kann
  • wenn ungeeignete Räume und zu wenig Geld für gesunde Kost vorhanden sind
  • wenn die angebotenen Speisen in der Qualität (Vitamingehalt) zu wünschen übrig lassen
  • weil der Verzehr von NutritopTM auch im/in Unterricht/Vorlesungen gestattet ist  (robotize your life !)
  • als perfekte Zwischenverpflegung angesehen werden kann. Trinken - die schnellste Form der Nahrungsaufnahme
  • unterstützt den Erziehungs- und Bildungsauftrag an den Lehranstalten
     

 

click for hit counter html code
free web hit counters

Nach oben