Schulessen verbesserungsbedürftig

Provisorische Mensen, kurze Mittagszeiten

ein Artikel aus der Neuen Presse, Hannover, vom 30.11.2011 bringt es wie folgt auf den Punkt :

Die Essensversorgung für Kinder an Ganztagsschulen in Deutschland verdient aus Expertensicht noch keine Bestnoten. Die Qualität der Speisen und die Rahmenbedingungen, in denen Schulverpflegung stattfinde oder stattfinden müsse, seien, "nach wie vor deutlich verbesserungbedürftig", heißt es in einer Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für den Bundestag. Oft gebe es nur provisorische Mensen oder Schüler müßten in Klassenzimmern essen. Zudem seien die Mittagszeiten zu kurz.


Unser Kommentar hierzu :

An den baulichen "Zuständen" können wir natürlich auch nichts ändern, aber an der Qualität und am Angebot können wir etwas verbessern bzw. verändern  !

 

click for hit counter html code
free web hit counters

Nach oben